Österreichischer Meistertitel für SUKO

Die Schwimmunion Korneuburg war bei den Österreichischen Meisterschaften der Jugend und Schülerklassen (28.07.-31.07.2016) diesmal nur durch Gabor Kovacs (Jahrgang 2001) vertreten. Seine Schwester Julia Kovacs musste den Hauptwettkampf der Langbahnsaison wegen einer Schulterverletzung auslassen.
Über 100m und 200m Brust startete Gabor als erster bzw. zweiter der Jahresbestenliste der Jahrgänge 2000/2001 in den Wettkampf.
Am Freitag fand der 100m Brust Bewerb statt und Gabor qualifizierte sich als schnellster seiner Altersklasse souverän für das Finale am Nachmittag. Dort schwamm er dann mit persönlicher Bestzeit von 1:08,52 zum österreichischen Meistertitel.
Am Samstag über 200m Brust schlug er in einer Zeit von 2:30,47 an und wurde damit Vizestaatsmeister über die längere Distanz.
Durch diese hervorragenden Leistungen wurde Gabor Kovacs zusätzlich in den OSV Jahrgangskader einberufen.
Die Trainerinnen Stefanie Nowak und Katrina Zsifkovits sind sehr stolz auf die Leistungen ihres Athleten und freuen sich, dass sich die harte Arbeit und die vielen Trainingsstunden am Ende doch bezahlt gemacht haben.

Damit in einigen Jahren wieder solche Erfolge erzielt werden, wird es ab September für interessierte Mädchen und Buben eine neue Leistungsgruppe geben, welche zwei Mal wöchentlich trainiert und Spaß am Schwimmen vermittelt. Die TrainerInnen der Schwimmunion Korneuburg freuen sich schon auf viele neue Gesichter.