NÖ Sportunion Landesmeisterschaften und 2. Runde Kids Cup

Die Schwimmunion Korneuburg hat einige wettkampfreiche und erfolgreiche Wochen hinter sich.

Am 19.11. fand in Wr. Neustadt die 2. Runde des NÖ Kids Cup statt. Bei den Langstreckenbewerben konnten sich Timna Eisinger, Bruno Beißer-Körmer und Maximilian Anzböck mit Medaillen belohnen. Zeitgleich schnupperte Gabor Kovacs zum ersten Mal bei den Internationalen Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften in Graz hinein und konnte sich dort sogar in ein B-Finale schwimmen.
Am vergangen Wochenende fanden in Krems die NÖ Sportunion Landesmeisterschaften statt. Dort war die Schwimmunion Korneuburg mit 25 AthletenInnen im Alter von 8 bis 21 Jahren am Start.
Erfolgreichste Schwimmerin war Timna Eisinger (2006), die sich insgesamt über vier Goldmedaillen in den 50m Bewerben und zusätzlich über einen Pokal für die beste Einzelleistung freuen durfte.
Gabor Kovacs war mit Gold über 100m Brust, Silber über 100m Delphin und Bronze über 100m Kraul wieder einmal unter den Schnellsten und konnte sich am Ende auch über den Pokal für die beste Einzelleistung in der Jugendklasse freuen.
Angelika Bana erschwamm in der allgemeinen Klasse drei Mal Silber über die 100m Bewerbe. Zusätzlich gewannen Hannah Brandl und Bruno Beißer-Körmer jeweils einmal Silber, Ben Gruber, Emil Gruber und Michael Koller jeweils eine Bronzemedaille.
Das alte Jahr geht mit vielen erfreulichen Leistungen zu Ende und die Schwimmunion Korneuburg freut sich schon auf die Herausforderungen im neuen Jahr.