7. Int. Österr. Kurzbahn-Staatsmeisterschaften

Vom 12.12. bis 15.12.2019 fanden in der Grazer Auster die heurigen Österr. Kurzbahn-Staatsmeisterschaften statt. Wir waren mit 5 Schwimmern vertreten, Timna Eisinger fiel leider krankheitsbedingt aus. Am Donnerstag starteten 4 von unseren Schwimmern mit der 4x50m Lagenstaffel Gemischt. Julia Kovacs eröffnete die Staffel mit einer neuen persönlichen Bestzeit über 50m Rücken, gefolgt von Ben Gruber über Brust, danach startete Gabor Kovacs über Schmetterling und als Schlussschwimmerin über 50m Kraul ging Hannah Brandl an den Start. Die Staffelzeit konnte um ca. 1.5 Sekunden verbessert werden und sie erreichten eine Top 10 Platzierung.

Freitag Früh eröffneten Hannah Brandl und Jonas Österreicher mit neuen persönlichen Bestzeiten über 50m Freistil den Wettkampf. Gleich gefolgt von unseren 3 Brustschwimmern Julia u Gabor Kovacs, sowie Ben Gruber. Gabor Kovacs sicherte sich mit einer Zeit von 1:05,15 den Einzug ins A-Finale der Allgemeinen Klasse am Nachmittag, wo er den 9. Platz erreichte. In der Juniorenklasse erfreute er sich mit seiner großartigen Leistung über den 3. Platz.

Der 3te Wettkampf-Tag startete für unsere Athleten mit 50m Schmetterling, gefolgt von 200m Freistil, sowie 200m Brust und 100m Lagen. Julia Kovacs und Ben Gruber bestätigten ihre Leistung mit Platz 9 bzw. 10 in der Juniorenklasse. Gabor Kovacs schaffte es als 5. in der Juniorenklasse sich für das A-Finale der Allg. Klasse am Nachmittag zu qualifizieren und unterbot seine Zeit vom Vormittag und belegte mit der Zeit von 2:22.50 den 10. Platz.

Am Sonntagmorgen, der letzte und somit anstrengendste Tag, ging als Erste Julia Kovacs über 50m Rücken und 50m Brust an den Start, gleich gefolgt von Ben Gruber und Gabor Kovacs. Hannah Brandl verbesserte ihre persönliche Bestzeit über 100m Freistil. Gabor Kovacs startete den Tag erneut mit einem Platz 3 in der Juniorenklasse und den Einzug ins B-Finale am Nachmittag über 50m Brust, wo er in einem fantastischen Rennen den 13. Platz belegte.