NÖ Landesmeisterschaften 2020 Teil 2

Letztes Wochenende fanden in der Kremser Badarena der 2. Teil der Niederösterreichischen Landesmeisterschaften statt. Die Leistungsgruppen 1 bis 4 waren zahlreich am Samstag vertreten.

Am Samstagmorgen wurden schon die ersten Erfolge über 400m Freistil erzielt. Michael Koller (Jhrg. 2006) sicherte sich mit einer neuen Bestzeit den 3. Platz in seiner Altersklasse und Ben Gruber holte sich ebenfalls eine Bronze-Medaille in der Juniorenklasse. Nina Jungbluth und Julia Kovacs erfreuten sich über einen 3. Platz in ihren Altersklassen. Der Vize-Landesmeistertitel der allgemeinen Klasse männlich ging an Ben Gruber, sowie der 2. Platz in der Junioren-Klasse.

Nach einer erholsamen Mittagspause ging es gestärkt weiter in die Nachmittagsbewerbe. Unsere Brustschwimmer Julia Kovacs und Ben Gruber schlugen erneut zu und erschwommen sich jeweils den Titel des Vize-Landesmeister über 50m Brust. In einem phänomenalen Rennen erkämpfe sich kurz danach Michael Koller den 3. Platz über 200m Rücken und sicherte sich gleichzeitig die Startberechtigung für die Österreichischen Meisterschaften der Schüler und Jugendklasse. Anschließend ergatterte Nicita Hauser eine Bronze Medaille über die Königsdisziplin 200m Schmetterling im Jahrgang 2006.

Am 1. Wettkampftag konnten sich alle Schwimmer/innen über viele neue Bestzeiten erfreuen und somit war die Motivation für die Leistungsgruppe 1 + 2 für den bevorstehenden 2ten Tag sehr groß.

Der Sonntag begann mit einem sensationellen Rennen von Nina Jungbluth über 200m Brust. Sie qualifizierte sich mit ihrer neuen Bestzeit ebenfalls für die Österreichischen Meisterschaften der Schüler und Jugendklasse in 2 Wochen in Graz und freute sich über Platz 2 in der Jahrgangswertung. Ben Gruber und Julia Kovacs erzielten in derselben Disziplin einen Stockerlplatz, Ben Gruber wurde erneut Vize-Landesmeister.

Zum Abschluss des Tages schwammen Michael Koller, Ben Gruber, Christoph Gaunerstorfer und Victor Mauersperger eine Lagenstaffel. Das Wochenende war für alle Athleten sehr erfolgreich und für Nina Jungbluth, Timna Eisinger und Michael Koller eine gute Vorbereitung für die Österreichischen Meisterschaften in 2 Wochen.

Text: Nici, Nina u Timna